Babyzeichensprache

Krabbelgruppe Regenbogen

Kontakt    |    Standort

Babyzeichensprache

Alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben, kennen diese Situation:

" Was will das Kind mir sagen??? " Hat es Hunger, mag es kuscheln, will es spielen oder nach draußen geh'n ?
Ist die Windel voll?

Oder die etwas ältern Kinder: " Mama, ...aus !!!" was bedeutet das jetzt: raus,? Maus, Haus? Oder etwas ganz was Anderes? Oft ein Rätselraten, oft gefolgt von mehr oder weniger Unwohlsein, Quengelei oder Frust.

Deshalb arbeiten bei wir uns in unserer Krabbelgruppe mit der sogenannten "Babyzeichensprache" : ganz natürlich eingebunden in die Lautsprache beim Spielen, Essen, Wickeln und in bewusstem Einsatz in Form von Liedern und Fingerspielen und geeigneten Bilderbüchern.

Babyzeichen ermöglichen schon einem sehr jungen Kind, seine Bedürfnisse, Gedanken und Gefühle auszudrücken. Schon die ganz Kleinen können somit mitteilen, dass sie Hunger oder Durst haben, müde sind oder was sie spielen möchten. Auch für Musik, Tiere und verschiedene Tätigkeiten aus dem Lebensbereich und Erfahrungsfeld von Kindern bis 3 Jahren gibt es einfache Handzeichen, die den kleinen Kindern ermöglichen, über das zu "reden", was sie gerade bewegt.

Die Zwerge fühlen sich verstanden und sind wesentlich zufriedener.

Wir Betreuungspersonen werden von den Kindern besser verstanden, wenn wir die gesprochene Sprache mit Babyzeichen untermalen. Das gilt sowohl für unsere Jüngsten, als auch für Kinder mit anderer Muttersprache oder mit Entwicklungsverzögerungen.

Krabbelgruppe Regenbogen
Späthgasse 1
5020 Salzburg
Tele: 0662/42 16 05 | Mail: krabbelgruppe-regenbogen@gmx.at